Unfaire Kundenbewertungen und Fake-Bewertungen im Online-Handel

Veröffentlicht von:
    PDF
    Der Link führt zu einem externen Dokument.

    Kundenbewertungen spielen eine wichtige Rolle in Online-Shops, da sie Vertrauen schaffen und als Orientierungshilfe für andere Kunden dienen. Fake-Bewertungen und unfaire Bewertungen allerdings schaden sowohl Kunden als auch Händlern.

    Der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e.V. (VDE) und der Händlerbund haben 2021 Online-Händler zu diesem Thema befragt. Die Studie zeigt, dass fast alle Online-Händler mit unfairen Bewertungen kämpfen, dass die verfügbaren Gegenmaßnahmen nur selten erfolgreich sind.

    Das verlinkte PDF bereitet die Ergebnisse der Umfrage mit vielen Grafiken anschaulich auf.

    Es zeigt sich, dass Handlungsbedarf besteht. Fake-Bewertungen schaden
    Kunden wie Händlern und müssen verboten und bestraft werden. Doch auch
    bei unfairen Kundenbewertungen muss gehandelt werden. Denn während 97
    Prozent der Online-Händler schon Ärger mit solchen Bewertungen hatten,
    sind die verfügbaren Gegenmaßnahmen nur selten erfolgreich. Hier müssen
    Händler durch Plattformen, Marktplätze und Politik mehr Möglichkeiten und
    besseren Schutz erhalten.

    Zitat