Gemeinsam
gegen Fakebewertungen

Eine Initiative gegen Bewertungsbetrug

Gefälschte Bewertungen sind ein großes Problem für EndverbraucherInnen, Unternehmen und Portale gleichermaßen. Sie verschaffen dem manipulierenden Unternehmen einen ungerechtfertigten Wettbewerbsvorteil, untergraben das Vertrauen von KundInnen in einen Anbieter und führen zu falschen Kaufentscheidungen.

Die Arten von Fakebewertungen reichen von gefälschten Bewertungen durch VerbraucherInnen im Austausch für kostenfreie Produkte über positive Rezensionen durch BesitzerInnen oder MitarbeiterInnen des Unternehmens selbst, bis hin zu gekauften Fakereviews.

Egal, um welche Art von gefälschten Bewertungen es sich jedoch handelt, eines haben sie gemein: Sie alle sind Betrug an VerbraucherInnen.

Im branchenübergreifenden Schulterschluss aus Unternehmen und Verbänden macht die Initiative „Gemeinsam gegen Fakebewertungen“ auf die Problematik der gefälschten Bewertungen aufmerksam und zeigt gemeinsam mit verantwortlichen Institutionen aus Politik und Wirtschaft Lösungswege auf.

Das Ziel der Initiative:
Die VerbraucherInnen vor Betrug durch gefälschte Bewertungen schützen. 

Ins Leben gerufen wurde die Initiative 2021 vom Buchungs- und Bewertungsportal HolidayCheck. Alle Mitglieder der Allianz treten für die Authentizität von Bewertungen, gegen gefälschte Bewertungen und für eine transparente und verlässliche Aufklärung der KonsumentInnen ein.

Mitglieder

Aktuell

  • Initiative „Gemeinsam gegen Fakebewertungen“

    Gegen Betrug an KonsumentInnen und für authentische Userbewertungen: Dafür steht die von HolidayCheck gegründete Initiative „Gemeinsam gegen Fakebewertungen“. Der stetig wachsende branchenübergreifende Verbund von derzeit 16 Unternehmen und Verbänden hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Bewertungsbetrug in die Öffentlichkeit zu tragen und ihm die dringend notwendige Aufmerksamkeit zu verschaffen. Hotelbuchung, Arztbesuch oder Online-Shopping: Bewertungen […]

    weiterlesen

  • ExpertInnen-Panel: Verbesserter Verbraucherschutz gegen Bewertungsbetrug ist alternativlos

    Wie können VerbraucherInnen noch nachhaltiger und besser vor gefälschten Bewertungen geschützt werden? Dazu diskutierten ExpertInnen aus Wirtschaft, Verbraucherschutz und Politik auf dem von HolidayCheck initiierten digitalen Panel am 27. April. Eines wurde dabei klar: Der Handlungsbedarf ist groß, um VerbraucherInnen und den deutschen Wettbewerb wirksam vor diesem immensen Betrug zu schützen. Authentische Bewertungen auf Basis […]

    weiterlesen

  • Null Toleranz für gefälschte Bewertungen

    HolidayCheck – Unser Vorgehen gegen Bewertungsbetrug  Kaum etwas ist für den perfekten Urlaub so entscheidend, wie die Unterkunft. Hotelbewertungen ehemaliger Gäste spielen eine unschätzbare Rolle bei der Urlaubsplanung und Auswahl des Hotels. Doch nur authentische Bewertungen können bei der Entscheidung helfen. Gefälschte Hotelbewertungen täuschen und verzerren. Das Resultat: Nicht nur ein wirtschaftlicher Schaden für den […]

    weiterlesen